Vladimir Zotin Clubmeister 2011

Nach einem langen und harten Spielprogramm konnte sich Vladimir Zotin erfolgreich bei der Clubmeisterschaft 2011 durchsetzen.
Er belegte bei dem Rundenturnier, welches von Ende August bis in den Janur lief, mit 11 Punkten aus 14 Partien den ersten Platz vor Wolfgang Broska und Heinz Korsus. Lobenswert ist die Leistung von Wolfgang, der so einige nach DWZ stärkere Gegner hinter sich lassen konnte.

Herzlichen GlĂĽckwunsch!

Weiterlesen...

Favoritenrolle gerechtfertigt

Oliver Albrecht gewinnt erneut alljähriges Weihnachtsblitz

Wie jedes Jahr fand auch diesmal am letzten Donnerstag vor Heiligabend als krönender Abschluss ein Weihnachtsblitzturnier statt. Auch wenn das Wetter nicht besonders weihnachtlich war, kamen viele Spieler um dieses Schachjahr zu verabschieden. Allerdings war die Stimmung der Anwesenden sehr geteilt: Während für die einen das Jahr wie im Flug verging, überwog bei den anderen die Freude auf Weihnachten und das neue Jahr.

Gespielt wurde jeder gegen jeden, für die Wertung wurde das Teilnehmerfeld nach DWZ-Zahlen in zwei gleich große Gruppen geteilt. Langezeit gab es einen spannenden Dreikampf um den Titel des „Weihnachtsmanns des WSCs“ zwischen Oliver Albrecht (Specialguest aus Bonn und amtierender Weihnachtsmann), Andreas Heirich und Axel Willms, den am Ende Oliver Albrecht für sich entscheiden konnte. Jedoch fiel sein Sieg nicht so souverän aus wie im Vorjahr, in welchem er alle Partien gewann und mit einem Vorsprung von drei Punkten den Sieg davontrug. Gegen Ende mischte sich noch Martin Schultheiß in den Kampf um das Podest ein.

Auch in der zweiten Gruppe gab es einen spannenden Kampf um die Krone: Klaus Schumacher und Wolfgang Broska lieferten sich bis zum Schluss ein „Kopf an Kopf Rennen“ und übernahmen zwischendurch immer mal die Spitze ihrer Gruppe. Am Ende setzte sich Klaus Schumacher mit einem halben Punkt Vorsprung durch. Somit verlief das Turnier in beiden Gruppen bis zur letzten Partie spannend und war einn voller Erfolg.

In diesem Sinne möchte ich mich noch bei Schachfreund Hagen Sölken bedanken, der die Turnierleitung wiedermal hervorragend übernahm.

Allen Lesern Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, in dem wir uns hoffentlich in alter Frische begrüßen können. Bis dann…

Weiterlesen...

Paul Schmahl Gedenkturnier 2011

Am 27.10.2011 veranstaltete der WSC sein jährliches Paul-Schmahl-Gedenkturnier. Hierzu fand sich ein ordentliches Teilnehmerfeld von 16 Schachfreunden in den Räumlichkeiten der Spar&Bau ein.

Gespielt wurden 7 Runden CH-System á 15min Bedenkzeit. Die Preisvergabe erfolgte dann in drei Wertungsgruppen, eingeteilt nach der aktuellen NWZ.

Klarer Gesamtsieger und auch Sieger der ersten Gruppe wurde SF Vladimir Zotin mit 6,5 Punkten. In der zweiten Gruppe war SF Sölken erfolgreich. Der Preis der dritten Gruppe ging ebenfalls an die Familie Zotin, an Aleksander Zotin, einen Vetter von Vladimir, der gerade zu Besuch in Deutschland ist.

Das Turnier verlief wie gewohnt in freundschaftlicher Atmosphäre, ohne irgendwelche Störungen.

Weiterlesen...