Schnellturnier 22.03.2018

Innerhalb von einer Woche fand nunmehr das zweite offene Schnellturnier des WSC statt. Erneut wurden 5 Runden CH-System à 20 Minuten Bedenkzeit gespielt. Und erneut nahmen 10 Schachfreunde teil. Ferner gab es erneut Sachpreise für alle Teilnehmer. Um jedoch einen Anreiz zu setzen, die Partien auszuspielen und nicht frühzeitig Remis zu vereinbaren. wurde diesmal mit einer anderen Wertung gespielt. Für einen Sieg gab es 3 Punkte, für eine Niederlage 0 Punkte. Bei Remis erhielt weiß 1 Punkt und schwarz 1,5 Punkte. So gab es diesmal einen klaren Endstand - d.h. es gab keine "geteilten" Plätze in der Abschlusstabelle. Es siegte Anton vor unserem 2. Vorsitzenden Thomas sowie Vladimir. Die Fortschrittstabelle gibt es nachstehend.

Nächsten Donnerstag steht wieder ein vereinsinternes Turnier auf dem Programm. Am Gründonnerstag sind die WSC-Mitglieder herzlich zur Teilnahme am traditionellen Osterblitzturnier eingeladen.

Nr. Teilnehmer Verein DWZ 1 2 3 4 5 Punkte Buchh BuSumm
1. Bulygin, Anton WSC 1932 9s1 4w1 2s1 3w½ 6s1 13.0 40.5 202.5
2. Harden, Thomas WSC 1586 10s1 9w1 1w0 6s1 4s1 12.0 32.5 206.5
3. Zotin, Vladimir WSC 1740 5w1 6s0 7w1 1s½ 8w1 10.5 37.5 180.0
4. Broska, Wolfgang WSC 1647 7w1 1s0 6w1 9s1 2w0 9.0 40.0 199.0
5. Weiland, Klaus-Dieter WSC 1384 3s0 10w½ 8s½ 7s1 9w1 8.5 25.0 181.0
6. Schumacher, Klaus WSC 1670 8s1 3w1 4s0 2w0 1w0 6.0 48.5 183.0
7. Becker, Konstantin WSC 1250 4s0 8w1 3s0 5w0 10s1 6.0 33.5 168.5
8. Bürger, Hans-Dieter WSC 1366 6w0 7s0 5w½ 10w1 3s0 4.0 32.5 178.0
9. Roth, Karlheinz WSC 1476 1w0 2s0 10s1 4w0 5s0 3.0 44.0 171.5
10. Wolf, Jochen vereinslos   2w0 5s½ 9w0 8s0 7w0 1.5 33.5 167.5

Schnellturnier 15.03.2018

Das erste von zwei aufeinander folgenden Schnellturnieren im März ist Geschichte. Bei dem Event am 15.03.2018 nahmen insgesamt 10 Spieler (die "üblichen Verdächtigen") teil. 5 Runden Schweizer System à 20 Minuten Bedenkzeit wurden gespielt Es setzte sich Heinz durch vor Vladimir und Daniel. Nachstehend die Kreuztabelle im Schweizer System.

 

Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte Buchh
1. Korsus, Heinz 1807 WSC ** ½ ½ 1 1 1         4.0 16.0
2. Zotin, Vladimir 1740 WSC ½ ** ½ 1   1       1 4.0 13.5
3. Boerma, Daniel 1766 SC Papenburg ½ ½ **       1 1 1   4.0 12.5
4. Almjbel, Mousa 1596 WSC 0 0   **     1   1 1 3.0 11.0
5. Becker, konstantin 1233 WSC 0       ** 1 0 1 1   3.0 10.5
6. Schumacher, Klaus 1670 WSC 0 0     0 ** 1 1     2.0 15.0
7. Bürger, Hans-Dieter 1366 WSC     0 0 1 0 **     1 2.0 12.5
8. Broska, Wolfgang 1647 WSC     0   0 0   ** 1 1 2.0 10.0
9. Roth, Karlheinz 1445 WSC     0 0 0     0 ** ½ 0.5 12.5
10. Weiland, Klaus-Dieter 1390 WSC   0   0     0 0 ½ ** 0.5 11.5

Winterturnier 2018

Nach einigen Hängepartien ist das Winterturnier nunmehr beendet. In Gruppe A teilen sich die Plätze 1-3 die Schachfreunde Heinz Korsus, Vladimir Zotin und Andreas Heirich. Auf Stichkämpfe wurde hier verzichtet. Das B-Turnier gewann Mousa Almjbel vor Wolfgang Broska und Thomas Harden. Im C-Turnier war Karlheinz Roth siegreich. Er setzte sich durch vor Klaus-Dieter Weiland und Uwe Mentz. Die Tabellen sind aktualisiert. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern.

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

 

Winterturnier 2018 - Fast-Abschlussbericht

Am 15.02. war eigentlich die letzte Runde des Winterturnieres 2018 vorgesehen. Gruppe B ist auch beendet. Es siegte Mousa vor Wolfgang und Thomas.

Auch Gruppe A ist eigentlich beendet. Allerdings liegen hier Andreas, Heinz und Vladimir punktgleich auf Platz 1. Auch nach den Feinwertungen (SoBerg + Direkter Vergleich) lässt sich kein Sieger ermitteln. Somit ist noch eine Stichrunde zwischen diesen drei zu spielen. Diese soll am 01.03. stattfinden. 

Und in Gruppe C steht gar noch die Absolvierung einer Nachhol-Turnierpartie an. Eigentlich hätte heute die letzte Runde gespielt sein müssen. Aber in Absprache mit allen Beteiligten kam man überein, auch die letzte noch offenen Turnierpartie noch auszuspielen. Dies soll zeitnah geschehen.

Die Tabellen der Gruppe A und B sind bereits online unter dem seinerzeit veröffentlichten Link. In der Gruppe C wird darauf verzichtet, da die letzte Partie noch geringfügigen Einfluss auf die Abschlusstabelle haben könnte.