Quickchessturnier 2016

Am 02.06.2016 fand das dritte und letzte Turnier unserer diesjährigen Quickchesserie statt. Tagessieger wurde, wie schon bei den beiden ersten Turnieren, Alexander Schneider.
Damit konnte sich Alexander Schneider auch eindeutig in der Gesamtwertung durchsetzen und seinen letztjährigen Sieg wiederholen.
Zweiter in der Gesamtwertung wurde Heinz Korsus, gefolgt von Vladimir Zotin.

Herzlichen Gl√ľckwunsch!

Gesamtwertung:

Platz Name Turnier 1 Turnier 2 Turnier 3 Gesamt
 1  Schneider 6 6 6 18
 2  Korsus 4 4 5 13
 3  Zotin 0 5 4 9
 4  Willms 5 - - 5
 4  Schumacher 2 0 3 5
 6  Sölken 0 3 0 3
¬†6 ¬†St√ľrcken 3 0 - 3
 6  Werner 1 2 0 3
 9  Becker - 0 2 2
 10  Zellmer - 1 - 1
 10  Rombusch 0 - 1 1

 

Weiterlesen...

LEM 2016

Am gestrigen Dreik√∂nigstag¬†ging die Landeseinzelmeisterschaft 2016 in Verden zu Ende. Mit unserem passiven Mitglied Tiemon sowie mit Kristina, Vladimir und Klaus war der WSC zahlenm√§√üig ordentlich vertreten. Und auch sportlich lief es gut. Bis auf den Letztgenannten konnten sich alle √ľber einen Geldpreis freuen. Tiemon war zweitbester U16-Jugendlicher im B-Open. Er profitierte davon, dass ein anderer vor ihm platzierter U16-Jugendlicher bei der Siegerehrung nicht mehr zugegen war und somit als Nachr√ľcker den Preis ausgeh√§ndigt bekam. Ebenfalls im B-Open erfolgreich war Vladimir, der sich den Preis des besten Senioren sicherte.

Im C-Open hatte Kristina mit 5,0/7 ein sehr gutes Turnier gespielt. Sie erreichte einen Ratingpreis in der DWZ-Kategorie "unter 1200" und war gleichzeitig beste Dame des Turnieres. Da es aber keine Doppelpreise bei dem Turnier gab, wurde ihr der höher dotierte Preis (in diesem Fall der Damenpreis) ausgehändigt. Sportlich kann es 2016 gerne so weiter gehen.

SBOO-Blitz 2016

Am 17.09. richtete der WSC die diesj√§hrigen Blitzmeisterschaften des SBOO aus. Ab 10.00h fand die Mannschafts- und ab 14.00h die Einzelmeisterschaft statt. Die Mannschaftsmeisterschaft wurde zu einer Wilhelmshavener Stadtmeisterschaft, da WSC1 und WSC2 Platz und Pokale unter sich ausspielten. Der direkte Vergleich ging deutlich an WSC1 und kann den nachstehenden Tabellen entnommen werden. Damit sind theoretisch beide Mannschaften f√ľr die BlitzMM des Landes Niedersachsen qualifiziert. Aber beide Pl√§tze werden wir garantiert nicht wahrnehmen, zumal der Spieltag (= 13.11. in Uelzen) terminlich mit unserer Stadtmeisterschaft kollidiert.

An der BlitzEM nahmen dann auch noch je zwei Spieler aus Oldenburg bzw. Vechta teil, so dass dieses Teilnehmerfeld etwas bunter war. Die beiden Oldenburger Teilnehmer (Max Meesen und Arno K√∂hne) belegten dann am Ende auch die Pl√§tze 1 und 2, gefolgt von SBOO-Turnierleiter Rainer Hellmann aus Vechta. Da Letztgenannter jedoch auf sein Startrecht bei der LandesBlitzEM in Hannover verzichtet, r√ľckt Ram√≥n Mildner vom Ausrichterverein nach - wie im Vorjahr, als er ebenfalls Vierter wurde beim SBOO-Blitz und als Nachr√ľcker noch an der LandesEM teilnahm. Auch hier gibt es die Kreuztabelle unten. Dazu gibt es noch ein paar Fotos von der Siegerehrung (Bild1, Bild2, Bild3, Bild4).

 

 

SBOO-Blitzeinzelmeisterschaften 2016 am 17.09. in Wilhelmshaven                              
                               
Abschlusstabelle   DWZ Verein                     Pkt. SoBerg
1. Meessen,Max 2200 SK Oldenburg GER ** ¬Ĺ 1 ¬Ĺ 1 1 1 1 1 7.0 24.25
2. K√∂hne,Arno 1874 SK Oldenburg GER ¬Ĺ ** ¬Ĺ 0 1 0 1 1 1 5.0 16.75
3. Hellmann,Rainer 1691 SV Vechta GER 0 ¬Ĺ ** 1 ¬Ĺ 1 0 ¬Ĺ 1 4.5 15.50
4. Mildner,Ram√≥n 1838 WSC GER ¬Ĺ 1 0 ** 0 0 1 1 1 4.5 15.00
5. Heirich,Andreas 1811 WSC NED 0 0 ¬Ĺ 1 ** 1 ¬Ĺ 1 ¬Ĺ 4.5 14.75
6. Rauber,Christoph 1716 SV Vechta GER 0 1 0 1 0 ** 1 0 1 4.0 14.50
7. Schumacher,Klaus 1610 WSC GER 0 0 1 0 ¬Ĺ 0 ** 1 1 3.5 9.75
8. Roth,Karlheinz 1534 WSC GER 0 0 ¬Ĺ 0 0 1 0 ** 0 1.5 6.25
9. Rombusch,Andreas 1248 WSC GER 0 0 0 0 ¬Ĺ 0 0 1 ** 1.5 3.75

 

 

 

 

 

SBOO-BlitzMM 2016
                   
    WSC 1 WSC 2
    Schneider Mildner Korsus Willms Schumacher Roth Broska Rombusch
WSC 1 Schneider x - - - 1 1 1 1
Mildner - x - - 0,5 1 1 1
Korsus - - x - 1 1 1 1
Willms - - - x 1 1 1 1
WSC 2 Schumacher 0 0,5 0 0 x - - -
Roth 0 0 0 0 - x - -
Broska 0 0 0 0 - - x -
Rombusch 0 0 0 0 - - - x
                   
    WSC 1 WSC 2
  Runde 1: 4 0
  Runde 2: 3,5 0,5
  Runde 3: 4 0
  Runde 4: 4 0
  Gesamt: 8 MP, 15,5 BP

0 MP, 0,5 BP

 

Dähnepokal 2016

Der Unterbezirk Wilhelmshaven-Friesland ermittelte in einem offenen Schnellschachturnier seinen diesj√§hrigen D√§hnepokalvertreter. Ausrichter dieses Schnellturnieres war der Wilhelmshavener SC. Neben den hiesigen Spielern aus Friesland und Wilhelmshaven nahmen auch Spieler aus Leer und Bremen an diesem Event teil. Es war mit 20 Teilnehmern ein kleines, aber feines Turnier, das Uwe Rau vor Meino Aden (beide VfR Heisfelde) sowie Vladimir Zotin (Wilhelmshavener SC) gewinnen konnte. Den Ratingpreis (bester Spieler mit einer DWZ unter 1700) konnte Hagen S√∂lken (ebenfalls vom Ausrichterverein) ergattern. Beste Dame wurde Doroteya Nancheva und bester Jugendlicher Florian Scharping (beide SK Bremen-West). Ferner vertritt Hagen S√∂lken - da drei vor ihm platzierte Spieler des Unterbezirkes WHV-FRI verzichteten - den Schachunterbezirk Wilhelmshaven-Friesland auf SBOO-Ebene. Nach dem positiven Feedback der Anwesenden ist eine Neuauflage f√ľr 2017 vorgesehen. Hier geht es zur Abschlusstabelle. Und schlie√ülich noch eine Linksammlung mit Fotos zu diesem Turnier.