Dähnepokal WHV-FRI 2018

Am ersten Samstag im April ermittelte der Unterbezirk Wilhelmshaven-Friesland mit einem offenen Schnellschachturnier seinen diesjährigen Dähnepokalsieger. Ausrichtender Verein war - wie bereits in den Vorjahren - der Wilhelmshavener SC. Es nahmen 7 Spieler des Ausrichters sowie ein Spieler des SC Ammerland aus Bad Zwischenahn teil. Sieger und damit auch teilnahmeberechtigt am Bezirks-Halbfinale des Dähnepokals wurde Andreas Heirich (WSC). Auf dem Plätzen folgten Oke Wübbenhorst (Bad Zwischenahn) und Klaus Schumacher (WSC). Vierter und gleichzeitig bester Spieler mit einer DWZ unter 1500 wurde Andreas Rombusch (WSC). Bester Jugendlicher (Gesamtrang 6) wurde Lukas Haltermann (WSC). Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch. Nachstehend die Fortschrittstabelle.

Platz Name Verein DWZ Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 Rd. 6 Rd. 7 Punkte SoBerg
1. Heirich, Andreas WSC 1867 6w1 5s1 4w1 3s1 8w1 2s½ 7w1 19.5 54.50
2. Wübbenhorst, Oke Bad Zwischenahn 1990 5w1 4s1 3w½ 8s1 7w1 1w½ 6s1 17.0 47.50
3. Schumacher, Klaus WSC 1670 7w1 8w1 2s½ 1w0 6s1 5w1 4s1 16.5 38.00
4. Rombusch, Andreas WSC 1311 8s1 2w0 1s0 6w1 5s1 7s½ 3w0 10.5 17.00
5. BĂĽrger, Hans-Dieter WSC 1366 2s0 1w0 6s1 7s1 4w0 3s0 8w1 9.0 10.00
6. Haltermann, Lukas WSC   1s0 7s1 5w0 4s0 3w0 8s1 2w0 6.0 4.00
7. Braun, Marten WSC 769 3s0 6w0 8s1 5w0 2s0 4w½ 1s0 4.0 5.25
8. Aden, Keno WSC 790 4w0 3s0 7w0 2w0 1s0 6w0 5s0 0.0 0.00