Jugendteam zum Abschluss mit 2 Siegen

Am heutigen meteorologischen Frühlingsanfang stand der letzte Doppelspieltag der NSJ-Landesklasse West an. Wir waren Ausrichter. Die Teams von Aurich, Lingen2 und Lingen3 kamen zu uns. D.h. Lingen2 kam nicht, sondern sagte zwei Tage vorher ab. Dort grassierte die Grippe, und außerdem mussten Spieler an die Erste abgestellt werden. Somit ging Runde 6 (gegen Lingen2) kampflos an uns. Aurich begann nun um 10.00h gegen Lingen3. Es ging recht schnell - Aurich wurde seiner haushohen Favoritenstellung gerecht.

Bereits um 11.00h (und nicht wie laut Terminplan vorgesehen um 13.00h) konnte dann unsere Partie gegen Lingen3 beginnen (nun war Aurich spielfrei und siegte kampflos gegen Lingen2). Unser Wettkampf endete ähnlich schnell. Gegen 12.00h konnten die Emsländer ihre Heimreise antreten. Elisa, Kristina, Ramón und Rouven hatten allesamt ihre Partien gewonnen. Für Rouven war es die letzte Partie in der Jugendmannschaft, da er nächste Saison aufgrund seines Alters dort nicht mehr spielberechtigt ist. Mit 6 Mannschafts- und 14 Brettpunkten beenden wir die Saison somit auf Platz 6. In der nächsten Saison wollen wir wahrscheinlich wieder ein Team in der Landesklasse melden.

Runde 6: WSC SV Lingen 2 4 : 0 (kl.)
       
Runde 7: SV Lingen 3 WSC 0 : 4
  Möller, Steffen Mildner, Ramón 0 : 1
  Roth, Bengt Rudolph, Elisa 0 : 1
  Surmann, Imke Kuffner, Rouven 0 : 1
  Siemer, Elias Lücke, Kristina 0 : 1
       
Rang Mannschaft MP BP
1 SC Aurich 13 24
2 SV Osnabrück 11 19
3 SV Lingen 2 9 15
4 SK NOH-Blanke 2 8 14
5 SV Veldhausen 7 16,5
6 WSC 6 14
7 SK NOH-Blanke 3 2 8,5
8 SV Lingen 3 0 1