Archiv WSC

Mannschaftskämpfe Runde 9 (WSC1) bzw. Runde 10 (WSC2 + WSC3)

Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 gab es f√ľr die drei WSC-Teams drei Siege. Die Erste und Dritte hatten Heimrecht, w√§hrend die Zweite ausw√§rts ran musste.

Die SG Cloppenburg/Vechta war zu Gast an der Jade und eigentlich favorisiert, da sie ihre bisherigen 8 Runden alle gewannen und schon vorzeitig als Aufsteiger feststanden. Aber sie schlugen nur zu siebt in Wilhelmshaven auf, w√§hrend wir bis auf Mannschaftsf√ľhrer Hagen in Bestbesetzung antreten konnten. Dem kampflosen Punkt folgte ein schneller Sieg von Ram√≥n. Auch Andreas, der von seinem Auslandseinsatz zur√ľck war, konnte gewinnen und erh√∂hte auf 3:0. Einen D√§mpfer erhielten wir, als Vladimir verlor. Aber mit Galinas Sieg hatten wir dann einen Mannschaftspunkt sicher. Alexander am Spitzenbrett steuerte ein Remis bei. Wolfgang brachte seinen Angriff durch und erh√∂hte auf 5,5:1,5. Last but not least musste Klaus in der letzten Runde seine erste Niederlage einstecken. Aber dieser 5,5:2,5-Sieg reichte, um Platz 5 in der Abschlusstabelle zu verteidigen.

Die Zweite, die ebenfalls schon als Aufsteiger (in die BNW) feststand, gab sich keine Blöße und gewann souverän mit 3,5:0,5 bei der SG Ammerland 4, die ebenfalls aufsteigt (in die BSO). Das Remis erzielte Axel. Die vollen Punkte strichen Volker, Heinz und Thomas ein.

Jever 2 war bei unserer Dritten zu Gast. Nach der 1:3-Niederlage in der Hinrunde revanchierten wir uns mit demselben Ergebnis und schickten die Marienstädter mit 3:1 nach Hause. Heino, Klaus-Dieter und Erwin gewannen allesamt. Lediglich Matthias an Brett 3 war es nicht vergönnt, etwas Zählbares beizusteuern. Aber mit diesem Sieg machten wir Platz 2 in der Abschlusstabelle der Kreisliga Jade-Weser 2014/15 sicher. Damit können wir alles in allem von einem zufriedenstellenden Saisonverlauf sprechen.