Archiv WSC

Mannschaftskämpfe Runde 4

Am 3. Advent war der letzte Mannschaftsspieltag des aktuellen Kalenderjahres angesetzt. Während die Erste in Lohne und die Vierte bei Bad Zwischenahn 3 antreten mussten, genossen die Zweite und die Dritte Heimrecht (gegen Aurich 2 bzw. Oldenburg 4).

Die Voraussetzungen waren denkbar schlecht. Unsere Erste musste mit Galina, Andreas und Peter gleich auf 3 Stammkräfte verzichten. Also mussten 3 Stammspieler aus den unteren Mannschaften abgezogen werden. Wir traten zwar mit allen Mannschaften vollzählig an, pfiffen aber auf dem letzten Loch.

In Lohne ging es ziemlich spannend zu. Wolfgang versemmelte seine Gewinnstellung und verlor. Hagen konnte mit einem Remis aufwarten ‚Äď genau wie Matthias, der seinen ersten Einsatz f√ľr WSC1 bestritt. Nach den Siegen von Heinz und Axel sowie Alexanders Niederlage an Brett 1 stand es 3:3. Klaus gewann sein Bauernendspiel, und Vladimir machte in leicht besserer Stellung schlie√ülich Remis, um den Mannschaftssieg zu sichern.

F√ľr den Klassenerhalt unserer Zweiten w√§re ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten Aurich 2 eigentlich ein Muss gewesen, Aber da wir so stark dezimiert waren, reichte es nur zu einem Mannschaftspunkt. Eng ging es auch hier zu. An den Brettern 2 und 6 fuhren wir durch Volker und Thomas Favoritensiege ein. Borchert und Heino konnten jedoch nichts rei√üen. Zusammen mit Erwins Remis stand es nun 2,5:2,5. Ram√≥n hatte in seinem Turmendspiel zwar einen Mehrbauern, konnte aber leider nicht mehr als ein Remis gegen Tiemon Neumann erreichen.

Die Aufstiegsambitionen unserer Dritten sind nunmehr wohl endg√ľltig Geschichte. Gegen Oldenburg 4 reichte es nur zu einem 2:2. Siegreich waren dabei unsere Erg√§nzungsspieler Rouven und Birgit. Klaus-Dieter und unserer dritter Erg√§nzungsspieler Wolfgang verloren leider.

Die Vierte brachte aus Bad Zwischenahn einen Brettpunkt mit. Diesen haben Hans-Dieter und Felix je zur Hälfte beigesteuert. Elisa und Tobias mussten leider die Segel streichen. So fuhren wir mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck nach Hause.

Kommende Woche stehen noch das Jugendtraining am Dienstag und Mittwoch sowie das Weihnachtsblitzturnier am Donnerstag an. Danach ist das Schachjahr 2013 f√ľr die meisten WSC-Mitglieder beendet.