Archiv WSC

Spielbericht WSC 2

Am heutigen Spieltag hatte es die zweite Mannschaft des WSC gegen Varel 2 schwerer als erwartet.

Nach einem problemlosen Remis von Matthias an Brett 4 folgte eine Niederlage von Erwin an Brett 7, der eine Gewinnchance übersah und zu allem Überfluss danach entscheidend Material verlor.

Volker konnte nach Qualitätsgewinn und Abwehr einiger Drohungen gegen seine offene Königstellung durch einen Sieg den Ausgleich erreichen.

Wolfgang Berger (Brett 8) verlor in besserer Stellung eine Figur, deren Verlust er nicht mehr kompensieren konnte. Damit lag Varel in Führung.

Ramon an Brett 1 und Werner an Brett 4 verteidigten sich zäh gegen die gleichen Probleme. Ihre Gegner hatten jeweils einen Bauern mehr und starke verbundene Freibauern. Während Werner mit der Dame in die gegnerische Stellung gelangt und Remis durch Dauerschach erreichte, opferte Ramon eine Springer gegen zwei Bauern und seinem Gegner gelang es danach nicht, die Partie mit dem geringen Restmaterial zu entscheiden.

Es blieb so beim knappen Sieg von Varel 2.