Archiv WSC

Mannschaftskämpfe Runde 8

Nachdem im gesamten Monat M√§rz kein Mannschaftskampf stattfand, war unsere Erste heute am 14.04. mal wieder im Einsatz. Im letzten Heimspiel der Saison empfingen wir die zweite Mannschaft von Wildeshausen. Das Fehlen von Klaus an Brett 8 konnten wir noch problemlos mit Axel kompensieren. Jedoch sagte am Samstagabend gegen 22.00h noch unser Brett 1 Galina¬†ab. Der Mannschaftsf√ľhrer entschied, Brett 1 freizulassen und mit den √ľbrigen 7 Spielern wie geplant anzutreten. Falsch war diese Entscheidung im Nachhinein jedenfalls nicht. Aber der Reihe nach.

Axel wurde seiner Favoritenrolle schnell gerecht und gewann. Der kampflose Verlustpunkt an Brett 1 war damit egalisiert. Volker "erhöhte" mit seinem Remis das zwischenzeitliche 1:1 auf nunmehr 1,5:1,5. Und durch Alexanders Sieg lagen wir jetzt mit einem Punkt in Front.

Andreas, dessen Gegner eine Figur einstellte, steuerte ebenfalls einen vollen Zähler bei. Heinz musste sich mit dem frisch gebackenen U12-Niedersachsenmeister auseinandersetzen. Das Turmendspiel mit einem Mehrbauern gewann er letztendlich. Damit war der Sack bereits zu.

Peter konnte sein Damenendspiel gewinnen. Die F√ľhrung war mit nunmehr 5,5:1,5 recht deutlich. Das Springerendspiel mit einem Minusbauern konnte¬†Vladimir Remis halten.

Fazit: Zu siebt mit 6:2 gewinnen, kann sich durchaus sehen lassen. Aktuell rangieren wir damit auf Platz 2 der Tabelle. Ein Remis in der letzten Runde in zwei Wochen in Aurich reicht, um diesen Platz zu halten.