Archiv WSC

Mannschaftskämpfe Runde 4

Der heutige Mannschaftsspieltag am 2. Advent fiel teilweise den Witterungsbedingungen zum Opfer. Unsere Erste und Zweite hatten frei, da die Gäste von Lohne 1 bzw. Emden 2 aufgrund der Straßenverhältnisse absagten.  Es ist geplant, die Partien zwischen der 5. und 6. Runde nachzuholen.

WSC 3 musste bei Schortens 2 antreten und wurde dort seiner Favoritenrolle gerecht. Zwar unterlag Erwin am Spitzenbrett. Dies machten Borchert, Rouven und Andreas, die alle ihrerseits gewannen, jedoch problemlos wett. Da Varel 3 und Jever 2 im direkten Duell unentschieden spielten, sind wir weiterhin auf Aufstiegskurs.

Unsere Vierte musste bei Oldenburg 4 antreten. Eigentlich hatten wir uns dort etwas ausgerechnet. Jedoch ohne unsere beiden Stammspielerinnen Elisa und Kristina konnten wir dort nichts ausrichten. Rieke und Tobias verloren ziemlich schnell. Felix, der seine erste Langzeit-Turnierpartie spielte, konnte seinen Vorteil nicht verwerten und verlor. Und unser Vorsitzender Hans-Dieter überhörte ein Remisangebot, spielte weiter und verlor. Ohne Mannschafts- und Brettpunkte traten wir somit die Heimreise an. Aber der Erfolg unserer Dritten lässt die Niederlage der Vierten verschmerzen.