Überraschung bei den Bezirkseinzelmeisterschaften 2012

Rang 3 für Klaus Schumacher

Für den Wilhelmshavener Schachclub starteten bei den diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften in Oldenburg zwei Spieler: Klaus Schumacher und Andreas Rombusch. Beide Spieler hatten eine gute Form und es gelang ihnen nicht nur ein gutes, sondern ein sehr gutes Turnier.

Andreas Rombusch war in der Setzliste auf Rang 23 gemeldet. Dank einem Remis in der dritten und einem Sieg in der vierten Runde belegte er am Ende einen guten 21. Platz.
Noch besser verlief das Turnier für Klaus Schumacher. Auf Rang 10 gesetzt gelang ihm der überraschende dritte Platz. Mit seinen vier Siegen und lediglich einer Niederlage gegen den dritten der Setzlisten holte er vier von fünf möglichen Punkten und erlangte damit die sehr gute Bronzeplatzierung hinter Spartak Grigorian (4,5 Punkte) und Jens Kahlenberg (4 Punkte).

Wir gratulieren unseren beiden Wilhelmshavenern zu ihrem erfolgreichen Abschneiden. Hut ab!