WSC-Girls Dritte bei LMM

Antonia, Elisa, Rieke und Gastspielerin Ronja im Einsatz

Am vergangenen Samstag (16.06.) nahm der WSC mit einem Team an der Landesmannschaftsmeisterschaft in der Altersklasse U14w teil. Das Turnier fand in Georgsmarienh├╝tte statt. Es wurde - quasi wie eine Jugendserie - als Einzelschnellschachturnier ausgetragen (7 Runden CH-System, 20 Min. Bedenkzeit), wobei halt nur M├Ądchen (U14 und j├╝nger) spielberechtigt waren. Dar├╝ber hinaus gab es eine separate Mannschaftswertung.

Vom WSC nahmen Elisa Rudolph (4,0/7, Platz 9), Antonia L├╝cke (3,0/7, Platz 16) sowie Rieke Gruber (3,0/7, Platz 17) teil. Verst├Ąrkt wurden wir durch die Wildeshauser Gastspielerin Ronja Reuker (4,0/7, Platz 12). In der Mannschaftswertung reichte dies zu Platz 3 hinter Papenburg und Nordhorn. Qualifiziert sind wird damit zwar nicht f├╝r das n├Ąchsth├Âhere Turnier (die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft U14w Anfang September in G├╝strow). Jedoch k├Ânnten wir hierf├╝r einen Freiplatzantrag stellen. Mal schauen, ob wir diese M├Âglichkeit wahrnehmen.


Kristina L├╝cke Landesmeisterin U12w

Elisa Rudolph Gesamt-Dritte im M├Ądchenturnier

Die diesj├Ąhrigen Landesjugendeinzelmeisterschaften waren f├╝r unsere f├╝nf WSC-Kids durchaus erfolgreich. Insbesondere die M├Ądchen wussten zu ├╝berzeugen.

In der U12 langte es f├╝r Tiemon Neumann und Ram├│n Mildner zwar zu TOP10-Pl├Ątzen (Platz 8 bzw. Platz 10), aber man hatte vorher durchaus mit einer etwas besseren Platzierung gelieb├Ąugelt (Richtung Qualifikation DJEM 2012). ├ähnlich ging es Rieke Gruber in dieser Altersklasse, die bis zur letzten Runde zweitbestes M├Ądchen dieses U12-Turnieres war. In der letzten Runde wurde sie allerdings noch verdr├Ąngt und war damit nicht mehr qualifiziert f├╝r die DJEM 2012.

Umso besser lief es im M├Ądchenturnier. Kristina L├╝cke war von den vier U12-M├Ądchen dieses Turnieres die Beste und ist damit Landesmeisterin U12w. Damit ist sie qualifiziert f├╝r das geschlechtsunabh├Ąngige U12-Turnier bei der LJEM 2013. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Nun zu Elisa Rudolph. F├╝r sie war das Turnier ein durchweg gelungenes Event. Zu Beginn der Osterferien besuchte sie zun├Ąchst ihre Freundin Svenja Lamottke in Braunschweig, um dann gemeinsam mit ihr von Braunschweig aus nach Rotenburg zur LJEM zu fahren. Wie die Teilnehmerliste es so wollte, mussten die beiden auch noch in Runde 1 gegeneinander spielen. Hier setzte sich Elisa ├╝berraschend gegen Svenja durch. Und dies war beileibe nichgt ihr einziger Sieg. Mit 6,0/9 wurde sie drittbestes M├Ądchen im gesamten M├Ądchenturnier und hatte lediglich Pech, dass noch ein anderes U14-M├Ądchen vor ihr auf Platz 2 landete. Somit muss sich Elisa mit dem Titel "Vize-Landesmeisterin 2012 U14w" begn├╝gen. Nichtsdestotrotz hat sie das Turnier ihres Lebens gespielt. Ein DWZ-Zuwachs von mehr als 250 Punkten in einem Turnier spricht f├╝r sich! Wenn es so weiter geht, k├Ânnen die n├Ąchsen Bezirks- und Landesmeisterschaften gerne kommen ...


Zwischenbericht LJEM: WSC-M├Ądels gut im Rennen

Kristina auf Titel- und Rieke auf DEM-Kurs

Hier ein Zwischenbericht ├╝ber die aktuell in Rotenburg/W├╝mme stattfindende Landesjugendeinzelmeisterschaft. F├╝nf jugendliche WSC-Mitglieder sind dort vertreten, und zwar Rieke Gruber, Ram├│n Mildner sowie unser passives Mitglied Tiemon Neumann (alle U12), Elisa Rudolph (U14w) und Kristina L├╝cke (U12w).

Ram├│n (4,5/8) und Tiemon (3,5/8) spielen ein eher durchwachsenes Turnier. Rieke (2,5/8) spielt f├╝r ihre Verh├Ąltnisse allerdings sehr ordentlich. Sie ist eines von drei im U12-Turnier startenden M├Ądchen. Von diesen drei ist sie aktuell die Zweitbeste. Dies w├╝rde reichen, um sich f├╝r die Deutsche Einzelmeisterschaft 2012 U12w zu qualifizieren.

Ferner findet ein M├Ądchenturnier f├╝r alle Altersklassen (U12w, U14w, U16w und U18w) statt. Elisa (4,0/7) liegt dabei auf einem starken sechsten Platz. Ein dreistelliger DWZ-Zuwachs ist im Bereich des M├Âglichen. Und Kristina (3,0/7) ist aktuell bestes U12-M├Ądchen in diesem Turnier. Wenn sie diesen Platz erfolgreich verteidigt, w├Ąre sie Landesmeisterin U12 und damit vorberechtigt f├╝r das geschlechtsunabh├Ąngige U12-LJEM-Turnier im n├Ąchsten Jahr.┬á

Im M├Ądchenturnier sind noch zwei Partien zu absolvieren (jeweils Donnerstag und Freitag vormittags), im U12-Turnier noch drei Partien (Donnerstag Doppelrunde, Freitag fr├╝h eine Runde). Karfreitag Nachmittag sind wir schlauer ...


Jugendserie Aurich: Ram├│n gewinnt U12

Kristina bestes M├Ądchen

Ramon Mildner (Foto: Jugenderie)Bei der heutigen Jugendserie in Aurich war der WSC wieder mit 4 Spielern vertreten. In der U8 sammelten Tammo und Felix weiter an Erfahrung. Im dortigen 28k├Âpfigen Teilnehmerfeld erreichten beide jeweils 3 Punke, was Platz 17 (Tammo) bzw. Platz 21 (Felix) bedeutete.

In der U12, mit 32┬áSpielern die teilnehmerst├Ąrkste Altersklasse,┬ávertraten Kristina und Ram├│n die WSC-Farben. Kristina brachte es auf 4 Z├Ąhler, was am Ende zu Rang 13 reichte. Da sie alle anderen M├Ądels hinter sich lie├č, konnte sie die "Bestes-M├Ądchen-Medaille" ergattern. Und Ram├│n brachte es auf 5,5 Punkte. Diesmal ging es oben verdammt eng zu. Alle Spieler auf den ersten 3 Pl├Ątzen (Ram├│n, Steffen und Keno) wiesen am Ende 5,5 Z├Ąhler auf. Ram├│n hatte das Gl├╝ck, von diesen Spielern die beste Feinwertung zu haben und somit am Ende ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!