Mannschaftskämpfe Runde 9 (WSC1) bzw. Runde 10 (WSC2 + WSC3)

Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 gab es für die drei WSC-Teams drei Siege. Die Erste und Dritte hatten Heimrecht, während die Zweite auswärts ran musste.

Die SG Cloppenburg/Vechta war zu Gast an der Jade und eigentlich favorisiert, da sie ihre bisherigen 8 Runden alle gewannen und schon vorzeitig als Aufsteiger feststanden. Aber sie schlugen nur zu siebt in Wilhelmshaven auf, während wir bis auf Mannschaftsführer Hagen in Bestbesetzung antreten konnten. Dem kampflosen Punkt folgte ein schneller Sieg von Ramón. Auch Andreas, der von seinem Auslandseinsatz zurück war, konnte gewinnen und erhöhte auf 3:0. Einen Dämpfer erhielten wir, als Vladimir verlor. Aber mit Galinas Sieg hatten wir dann einen Mannschaftspunkt sicher. Alexander am Spitzenbrett steuerte ein Remis bei. Wolfgang brachte seinen Angriff durch und erhöhte auf 5,5:1,5. Last but not least musste Klaus in der letzten Runde seine erste Niederlage einstecken. Aber dieser 5,5:2,5-Sieg reichte, um Platz 5 in der Abschlusstabelle zu verteidigen.

Die Zweite, die ebenfalls schon als Aufsteiger (in die BNW) feststand, gab sich keine Blöße und gewann souverän mit 3,5:0,5 bei der SG Ammerland 4, die ebenfalls aufsteigt (in die BSO). Das Remis erzielte Axel. Die vollen Punkte strichen Volker, Heinz und Thomas ein.

Jever 2 war bei unserer Dritten zu Gast. Nach der 1:3-Niederlage in der Hinrunde revanchierten wir uns mit demselben Ergebnis und schickten die Marienstädter mit 3:1 nach Hause. Heino, Klaus-Dieter und Erwin gewannen allesamt. Lediglich Matthias an Brett 3 war es nicht vergönnt, etwas Zählbares beizusteuern. Aber mit diesem Sieg machten wir Platz 2 in der Abschlusstabelle der Kreisliga Jade-Weser 2014/15 sicher. Damit können wir alles in allem von einem zufriedenstellenden Saisonverlauf sprechen.