Mannschaftskämpfe Runde 1

Am gestrigen Sonntag (21.09.) startete die neue Mannschaftssaison - so früh wie selten. Dass bereits im Sommer gespielt wird, ist eher die Ausnahme. Unsere Erste musste in der Bezirksliga nach Lohne. Diese Duelle waren in der Vergangenheit meistens knapp, so auch diesmal. Letzte Saison haben wir dort mit 4,5:3,5 gewonnen. Aber diesmal lief es nicht so gut. Mit den beiden Remis an Brett 1 (Hagen) und Brett 8 (Rouven) konnten wir noch zufrieden sein. Wolfgang zog am sechsten Brett jedoch den Kürzeren. Dies konnte Klaus am Nachbarbrett zwar noch ausbügeln. Mit Vladimirs Partiegewinn lagen wir nun sogar mit 3:2 in Front. Allerdings wurde bei Andreas der Druck des Gegners zu groß. Und anschließend verlor Matthias an Brett 7 auch noch unglücklich, so dass wir jetzt zurück lagen. Der Mehrbauer für Alexander reichte in der letzten Partie leider nur zum Remis. Somit mussten wir eine 3,5:4,5-Niederlage mit nach Hause nehmen. Der Klassenerhalt wird diese Saison nicht einfach werden.

In der Kreisliga Jade-Weser, wo mit 5 Mannschaften diese Saison doppelrundig gespielt wird, kam es in Runde 1 zum direkten Duell zwischen WSC2 und WSC3. Wenig überraschend setzte sich die Zweite mit 4:0 durch. Heinz, Axel, Volker und Thomas konnten jeweils gewinnen gegen Heino, Klaus-Dieter, Erwin und Andreas. Das Ziel unsere Zweiten heißt "direkter Wiederaufstieg". Die Basis dafür ist gelegt.

Kommenden Sonntag steht - neben Runde 4 und 5 der Stadtmeisterschaft - auch der Pokalmannschaftskampf gegen die Bremer SG an. Mal schauen, wie wir uns dort schlagen.