SBOO-Blitz

Am 1. Advent richtete der SK Union Oldenburg die diesjährigen Bezirksblitzmeisterschaften aus. Morgens fand das Mannschaftsblitzturnier statt, nachmittags stand "Einzel" auf dem Programm. Das Teilnehmerfeld bei beiden Turnieren war eher spärlich.

Beim Mannschaftsblitz nahmen lediglich 3 Teams teil. Neben dem Ausrichter stellten Kaponier Vechta und der WSC je eine Mannschaft. Wir traten in der Aufstellung Hagen, Klaus, Axel, Heinz an. Jedes Team musste zweimal gegen jedes andere Team antreten. Im Hinspiel spielten die jeweiligen Bretter 1 bis 4 gegeneinander, im Rückspiel die Bretter 1 und 2 sowie 3 und 4 jeweils über Kreuz. Während im Hinspiel ein Team an allen Brettern weiß hatte, musste es im Rückspiel an allen Brettern mit schwarz spielen. 

Zunächst spielten wir zweimal gegen Vechta. Die beiden Duelle gewannen wir mit 3-1 bzw. 4-0. Anschließend musste Oldenburg zweimal gegen Vechta antreten. Hier gewann Oldenburg mit 4-0 bzw. 3,5-0,5. Im letzten Duell mussten wir dann gegen Oldenburg ran. Wir verloren zweimal mit jeweils 3-1 und belegten damit am Ende Rang 2 hinter Oldenburg und vor Vechta. Damit haben wir die Qualifikation für die LandesBlitzMM am 3. Advent in Hannover geschafft.

Am anschließenden Einzelblitzturnier nahm von den o.g. WSClern nur noch Klaus teil, allerdings mit mäßigem Erfolg. Mit 2,5/9 bei dem 10 Mann starken Turnier landete er im unteren Mittelfeld. Aber vielleicht kriegen wir ja 4 Leute zusammen, um am übernächsten Sonntag in Hannover aufzuschlagen.