Mannschaftskämpfe Runde 9 (WSC1) bzw. Runde 10 (WSC3)

Die Saison ist vorbei. Am 7. Mai fanden die letzten Mannschaftskämpfe (Erwachsenen-Ligen) statt. Unsere Erste und Dritte genossen zum Abschluss beide Heimrecht.

WSC1 empfing den TSV Neubruchhausen. Für beide ging es um nichts mehr - weder in Richtung Auf- noch in Richtung Abstieg. Die Gäste traten ohne ihren frisch gebackenen U18-Landesmeister Wilken Brunner an. Wir mussten unsererseits Alexander, Peter und Andreas ersetzen. Trotzdem gingen wir als Favoriten an die Bretter. Wolfgang und Heinz brachten uns schnell 2:0 in Führung, Vladimir erhöhte auf 3:0. Klaus dagegen "verkürzte" durch seinen Figuren-Einsteller auf 3:1. Ramón stellte den alten Abstand wieder her, und Galina machte mit ihrem Partiegewinn den Mannschaftssieg perfekt. Hagen erhöhte auf 6:1. Karlheinz an Brett 8, der sein Debüt in unserer Ersten feierte, musste allerdings die Segel streichen. Aber mit diesem 6:2-Sieg und Platz 5 in der Endtabelle ist uns ein guter Abschluss gelungen.

WSC3 hatte die Vierte aus Bad Zwischenahn zu Gast. Knapp mit 1,5:2,5 ging dieser Kampf verloren. Siegreich war lediglich Mousa an Brett 2. Ein Remis steuerte Konstantin an Brett 4 bei. Aber Erwin (Brett 1) und Andreas (Brett 3) verloren beide. Ungeachtet dieser Niederlage belegen wir in der Abschlusstabelle Rang 2 hinter Varel3.

Nun steht noch das eine oder andere Turnier bis zur Sommerpause an. Dann startet mit der Clubmeisterschaft nach den Sommerferien die neue Saison.