Mannschaftsk├Ąmpfe Runde 2

Am heutigen Totensonntag waren wieder Mannschaftsk├Ąmpfe angesagt. Wie bereits beim letzten Mal berichtet, war WSC1 heute spielfrei. Die beiden anderen Teams konnten ihre Heimspiele gewinnen.

Durch ein Missverst├Ąndnis trat WSC2 allerdings nur zu f├╝nft gegen Heisfelde2 an. Brett 6 ging an die G├Ąste aus Ostfriesland. Diesen R├╝ckstand konnte Axel allerdings egalisieren. Nach den beiden Remis von Heinz und Karlheinz stand es nun 2:2. Volker hatte ein gewonnenes Endspiel auf dem Brett und sorgte f├╝r die 3:2-F├╝hrung. Heino brauchte also noch ein Remis f├╝r den Mannschaftssieg. Nachdem es zwischenzeitlich gar nicht mal so gut aussah, war am Ende ggf. sogar ein voller Punkt drin. Aber da ein halber Punkt ausreichend war, willigte er schlie├člich mit einem Mehrbauern ins Remis ein. Nach diesem 3,5:2,5-Sieg gr├╝├čt unsere Zweite aktuell von der Tabellenspitze.

WSC3 empfing Ammerland5 und wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht. Mousa in seinem ersten Mannschaftskampf f├╝r uns sowie Erwin und Konstantin sorgten schnell f├╝r die 3:0-F├╝hrung und damit f├╝r klare Verh├Ąltnisse. Klaus-Dieter schlug mit seinen drei Mehrbauern mehrere Remisangebote aus. Am Ende musste er aber h├Âllisch aufpassen, nicht in eine Pattfalle zu tappen. Es gelang ihm jedoch, womit der 4:0-Sieg perfekt war.

Am zweiten Advent geht es weiter. Dann werden alle WSC-Teams im Einsatz sein.